Karotte Kalorientabelle

Kalorientabelle - Karotte:

Lebensmittel Kalorien (pro 100g) Kategorie
Karotte 37 kcal Gemüse

Karotte Kalorien und Nährwerte: Das Lebensmittel hat pro 100 Gramm rund 37 Kalorien. Es zählt zur Kategorie Gemse.

Zu den wichtigsten Gemüsearten gehört definitiv die Karotte. Sie ist auch unter dem Namen Möhre oder Mohrrübe bekannt und gehört zu den Doldenblütengewächsen. Sie enthält jede Menge Nährstoffe und Vitamine, was sie zu einem besonders gesunden Gemüse macht. In der Küche lässt sie sich vielseitig einsetzen und so kann mit ihr so ziemlich jedes Gericht noch verbessert werden. Sie ist vollkommen laktosefrei, glutenfrei und ganz klar, auch für jeden Vegetarier geeignet.

Welche Nährwerte haben 100 g Karotten?

In Karotten stecken eine ganze Menge gute Sachen drin. Doch mit welchen Nährwerten muss bei einer Menge von 100 g gerechnet werde? Eben genannte Menge Karotten enthält 39 Kalorien und 0,8 g Protein. Ebenso sind 4,8 g Zucker enthalten und dieselbe Menge nochmal sind Kohlenhydrate. Zusätzlich verstecken sich noch 0,2 g Fett und 3,1 g an Ballaststoffen im orangen Gemüse. Der Wassergehalt von 100 g Karotten beträgt 88 %.

Welche Vitamine schlummern in 100 g Karotten?

Neben Carotin finden sich in Karotten noch viele weiter Vitamine. Dazu gehören unter anderem Vitamin C und A welche jeweils mit 6 mg und 1,2 mg vertreten sind. 0,66 mg sind Vitamin E und 0,11 mg sind Vitamin B1. Mit von der Partie sind zudem auch Vitamin B6 mit 0,14 mg und Vitamin B2 mit ganzen 0,01 mg.

Welche Mineralstoffe sind in 100 g Karotten enthalten?

An Mineralstoffen in Karotten sind 0,05 g Salz und 0,3 mg Eisen. Zink und Magnesium tauchen mit 0,3 mg und 12 g rauf. Außerdem nicht zu vergessen sind 58 mg Chlorid und 0,1 mg Mangan. Schwefel ist mit 7 g vertreten und Kalium mit 355 mg. Kalzium und Phosphor jeweils mit 33 mg und 35 mg. Das Schlusslicht bildet Kupfer mit 0,1 mg sowie Fluorid mit 0,04 mg und Jod mit 0,015 mg.

Beliebte Gerichte die Karotten enthalten

Karotten finden sich in vielen verschiedenen Gerichten wieder. So werden sie für die Herstellung von Kartoffelsuppe oder für den allseits bekannten Karottensalat verwendet. Allerdings sind sie ebenso fester Bestandteil von einer Vielzahl von Soßen und Marinaden. Aber auch in der Karotten-Ingwer Suppe, im Karottenkuchen oder in den Karotten-Zucchini-Laibchen sind sie nicht wegzudenken. Grundsätzlich gilt allerdings, dass sich das in den Karotten enthalten Carotin sowie einige Vitamine vom menschlichen Körper am besten aufnehmen lässt, wenn sie mit etwas Öl oder Butter garniert werden.

Weitere beliebte Gerichte, bei denen frische Karotten zum Einsatz kommen:

  • Im Blumenkohlauflauf
  • In gemischten Salaten mit Essig und Öl
  • Im Nudeleintopf
  • sowie in Rinderrouladen
  • In Gemüsesuppen
  • als auch in Fischcurry
  • Gerne gesehen sind sie auch beim Gemüseteller mit Dip
  • beim Rahm Ragout vom Reh
  • oder im Capricciosa Salat mit Essig und Öl